Rauchschutztüren

Kontrollierte Dichtheit

Selbstschließende Türen behindern den Rauch, damit Menschen im dahinterliegenden Raum ohne Atemschutz auskommen.

Jetzt kostenlos Beratung anfordern

Rauchschutztüren

Schutz gegen Rauchvergiftungen

Rauchschutztüren sind unter bestimmten Bedingungen Vorschrift, z. B. in Treppen-, Dach und Ladenräumen. Bei einem Brand stellt nicht nur das Feuer, sondern auch der Rauch eine große Gefahr dar.

Um die Rauchverbreitung zu minimieren und Rauchvergiftungen zu vermeiden, empfehlen sich Rauchschutztüren. Diese Anlagen verhindern durch ihre Dichtungen rund um das Türblatt die Verbreitung von Rauch für eine bestimmte Zeit.

Eine Rauchschutztüre muss immer selbsttätig und vollständig schließen. Muss sie aufgrund des hohen Personenverkehrs offen stehen, ist dies zulässig, wenn eine Feststellanlage eingebaut wird!

Die Feststellanlage sorgt im Brandfall oder bei Rauchentwicklung dafür, dass der Schließvorgang automatisch eingeleitet wird. Montage, Reparatur und Wartung sind selbstverständlicher Teil unseres Angebotes.